Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für ein Unternehmen der Entsorgungswirtschaft

Studienbereich: Weitere Themen

Für ein Energieversorgungsunternehmen wurde eine Nachhaltigkeitsstrategie inklusive eines Umsetzungs- und Maßnahmenkatalogs entwickelt.

Umfang
  • Projektmanagement und Entscheidungsvorbereitung für Projektleitung
  • Technologie-, Markt- und Wettbewerbsanalysen u.a. in den Bereichen (zentrale/dezentrale) Erzeugung, Brennstoffe/Medien, Energieeffizienz
  • Identifikation und Priorisierung von Handlungsfeldern/-optionen
  • Konsolidierung und Integration der priorisierten Einzelthemen in Nachhaltigkeitsstrategie
Projektergebnisse
  • Ausformulierte Nachhaltigkeitsstrategie mit Schwerpunkt auf Erzeugungs- und Energieeffizienzthemen
  • Umsetzungs- und Maßnahmenkatalog inkl. Ressourcenabschätzung und Wirtschaftlichkeitsanalysen
Kundennutzen
  • Unterstützung der Projektleitung
  • Einbringen des Branchen-Know-hows durch umfangreiche Studien- und Projekterfahrungen in der Energiewirtschaft
  • Neutrale Marktsicht zu Einzelthemen/Handlungsfeldern
Kompetenzfelder
  • Nachhaltigkeit
  • Strategieentwicklung

Nachhaltigkeit – Nicht nur ein medienwirksames Schlagwort

Wirtschaft und Wissenschaft sind mittlerweile gleichermaßen an Lösungen interessiert, die ökologische, technische, ökonomische und soziale Probleme gleichrangig behandeln, um die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft und des Lebenssystems der Erde zu sichern.

In diesem Zusammenhang hat trend:research für ein Energieversorgungsunternehmen eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt, die das symbiotische System von ökonomischen und ökologischen Zielen vereint.

Zum Aufgabenbereich von trend:research gehörte in dem mehrmonatigem Projekt die Entscheidungsvorbereitung für die Projektleitung sowie weiterer Entscheidungsträger.

Im Rahmen dieser Projektarbeit wurde Detailanalysen in Hinsicht auf mögliche Technologien, den Markt sowie den aktuellen und zukünftigen Wettbewerb erstellt. Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen dabei in den Bereichen zentrale vs. dezentrale Erzeugung, Fragen der Brennstoffwahl und Möglichkeiten zur Erhöhung der Energieeffizienz.

Auf Basis dieser Analysen konnten Handlungsfelder und -optionen identifiziert und anhand verschiedener Entscheidungskriterien priorisiert werden. Diese Handlungsfelder und -optionen wurden im Anschluss in eine Nachhaltigkeitsstrategie integriert.

Projektergebnis dieser Zusammenarbeit war eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie mit Schwerpunkt auf die Erzeugungs- und Effizienzthemen. Festgehalten wurden die Ergebnisse in einem nachvollziehbaren und praktisch anwendbaren Umsetzungs- und Maßnahmenkatalog inklusive einer Ressourcenabschätzung und Wirtschaft¬lichkeitsanalysen.

Der Kundenvorteil lag insbesondere in der laufenden Unterstützung der Projektleitung und damit der Gewährleistung eines objektiven Überblicks über den Projektprozess – bei Abweichungen konnte somit zeitnah und effektiv gegengesteuert werden. Die langjährige Branchenkenntnis sowie umfangreiche Studien- und Projekterfahrung in der Energiewirtschaft von trend:research konnten in das Projekt eingebracht und der Betrachtungshorizont des Kunden erweitert werden. Die neutrale Marktsicht von trend:research stellte des Weiteren einen unbeeinflussten Blick auf die Einzelthemen und Handlungsfelder sicher.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung