IT-Systeme und Technologien im Messstellenbetrieb und bei Messdienstleistungen

Potenziale durch Smart Metering und intelligente Messsysteme

Studiennummer: 14-0236 Studienbereich:IT und elektronische GeschäfteMess- und ZählerwesenStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:918 SeitenErscheinungsdatum:Juli 2014Preis: 4.500,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die Studie …

  • … untersucht die Entwicklung des Marktes im Bereich IT-Systeme und Technologien im Messstellenbetrieb und bei Messdienstleistungen bis 2020.
  • … zeigt aktuelle Produkte und Dienstleis-tungen sowie zukünftige Potenziale auf.
  • … stellt wesentliche Prozessabläufe und Kennzahlen in den Bereichen Messstellenbetrieb und Messdienstleistung dar.
  • … bietet einen Ãœberblick über die wichtigen Marktteilnehmer und die Wettbewerbsentwicklung.
  • … ermöglicht die Ableitung von eigenen Handlungs- und Strategieoptionen anhand von Trends, Chancen und Risiken sowie allgemeinen möglichen Strategieoptionen.

Status quo und erwartete Entwicklung:

  • Auswirkungen rechtlicher Rahmenbedingungen auf den Einsatz intelligenter Zähler und Messsysteme
  • Prozess-/Struktur- und Produkt/Dienstleis-tungsanpassung aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Zunehmender Einsatz von Smart Meter und intelligenten Messsystemen
  • Steigerung des Marktvolumens bei Reduzierung der Kosten pro System/Technologie
  • Angebot neuer Produkte/Dienstleis-tungen, insb. im Bereich Smart Metering, Smart Home, Gateway-Administration
  • Hohe Bedeutung der IT-/Datensicherheit bzw. des Datenschutzes und des Automatisierungsgrades zur Kostenoptimierung
  • Herausforderung:
    • Steigerung der Kundenakzeptanz
    • Fristgerechte Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen
    • Erfüllung der Kundenanforderungen

Zusätzlich beantwortet die Studie u. a. folgende Fragestellungen:

  • Welche aktuellen gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen sind im Markt zu beachten?
  • Welche IT-Systeme und Technologien werden im Messstellenbetrieb verwendet?
  • Welche Anforderungen müssen IT-Sys-teme und Datenübertragungstechnologien erfüllen?
  • Welche Produkte und Dienstleistungen werden von den Marktakteuren angeboten?
  • Welche Treiber und Hemmnisse beeinflussen aktuell und zukünftig den Einsatz welcher IT-Systeme und Technologien?
  • Wer sind aktuell wesentliche Marktakteure und wie wird sich der Wettbewerb entwickeln?
  • Welche Strategien lassen sich aus den Trends, Chancen und Risiken für Energieversorger, Hersteller/Dienstleister und weitere Marktakteure ableiten?
Ziele und Nutzen

Auf der Grundlage der Beschreibung aktueller Rahmenbedingungen und der Darstellung der (standardisierten) Prozesse, Kennzahlen und Technologien in den Bereichen Messstellenbetrieb und Messdienstleistungen zeigt die Studie den Status quo in Bezug auf den Systemeinsatz sowie aktuell angebotene Produkte und Dienstleistungen und neue Geschäftsfelder/-modelle in Bezug auf die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen.

Die Analyse und Marktbetrachtung innerhalb der Studie basiert auf umfangreichem Desk Research sowie Expertengesprächen. Auf dieser Basis werden die Wettbewerbsstruktur und -entwicklung abgeleitet sowie Trends, Chancen und Risiken für einzelne Bereiche und Marktakteure aufgezeigt. Hierdurch wird es dem Leser ermöglicht, die eigene Positionierung im Markt zu überprüfen und ggf. anzupassen bzw. neue Strategien zu entwickeln.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) flossen für die Potenzialstudie über 80 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Energieversorgungsunternehmen
  • Technologieanbieter (Zähler/Messeinrichtungen, Gateways, IT-Systeme)
  • Messstellenbetreiber/Messdienstleister
  • Zielgruppe

    Die Potenzialstudie richtet sich insbesondere an Energieversorger, Stadtwerke, Messstellenbetreiber/Messdienstleister und weitere Dienstleister sowie Hersteller im Bereich Messstellenbetrieb/Messdienstleistungen sowie IT-Systeme/-Technologien und hilft diesen Unternehmen, die weitere Entwicklung im Bereich IT-Systeme und Technologien im Messstellenbetrieb und bei Messdienstleis-tungen einzuschätzen und die eigene Strategie/Marktpositionierung bzw. das eigene Angebot vor diesem Hintergrund auszurichten.

    Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Bereichsleitungen, IT-Verantwortliche, Vertrieb und Marketing. Neuen Marktteilnehmer hilft die Studie, fundierte Entscheidungen zum Markteintritt oder zur vertrieblichen Ausrichtung vorzubereiten.

    Ãœber trend:research

    Alles rund um trend:research
    auf einen Klick!
    Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.