Emissionsschutz

In der weltweiten Klimadebatte spielt der Emissionsschutz bei der Energieerzeugung neben möglichen Einspareffekten die zentrale Rolle. Auf europäischer Ebene wird die Diskussion hauptsächlich um die CO2-Einsparungen geführt, welche national durch den Emissionshandel umgesetzt werden. Zusätzlich zu den Anstrengungen bei den Treibhausgasemissionen gibt es Entwicklungen bei Luftschadstoffen, wie NOx- (Stickstoffoxide) oder SO2 (Schwefeldioxide). Immissionsschutzgesetze geben hier stetig striktere Grenzwerte vor, und es wird ebenfalls ein Handelssystem wie beim CO2-Handel diskutiert.

Auflistung aller angebotenen Multi-Client-Studien aus dem Bereich Emissionsschutz:

08/2009 Speichertechnologien in Deutschland bis 2020: Speicherbedarf, technologische und wirtschaftliche Potenziale
11/2005 Emissionszertifikate: Markt- und Preisentwicklung
04/2003 Emissionshandel: Entwicklungen, Strategien, Chancen für Versorger, Industrieunternehmen, (Umwelt-)Verbände und Organisationen
geplant CO2-Emissionshandel: Marktentwicklung, Potenziale, Herausforderungen

 

Auflistung aller angebotenen Multi-Client-Studien, die verwandt sind mit dem Bereich Emissionsschutz:

09/2006 Der Markt für Betriebsführungen von Rohrleitungsnetzen bis 2010: Gas, Wasser/Abwasser, Nah-/Fernwärme — Netze
05/2006 Der Markt für Netzdienstleistungen: Potenziale, Erfolgsfaktoren, Wettbewerb — Netze
Geplant CO2-Abscheidung und -Speicherung bis 2040: Chancen und Risiken für den deutschen Kraftwerksmarkt — Erzeugung
Geplant Der Markt für kommunale Umweltdienstleistungen in Deutschland bis 2010 — Weitere Themen
Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung