IT und elektronische Geschäfte

Das Aufgabenumfeld für Energieversorger hat sich gerade in den letzten Jahren immens verändert und wird auch in Zukunft immer neue Herausforderungen an die Marktteilnehmer stellen. Gerade die fortschreitende Liberalisierung und Deregulierung in der Energiewirtschaft und die damit verbundenen Entwicklungen, wie z.B. die Einführung der Bundesnetzagentur, stellen neue und höhere Anforderungen an die Energieversorger. Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbsdrucks sind sie gezwungen effizienter zu wirtschaften, wobei die Markterfahrung und der Innovationsgeist der Unternehmen neben der immer wichtiger werdenden Kundenorientierung als zentrale Erfolgsfaktoren gelten. In dieser Hinsicht kann eine Kostenführerschaft im Markt vor allem durch eine Prozessautomatisierung bis hin zur "Industrialisierung von Serviceleistungen" über integrative IT-Unterstützung erreicht werden.

Mit dieser Entwicklung resultieren gesteigerte Anforderungen an eine erprobte Methodik zur Steuerung eines ökonomische und effizienten Betriebs. Die Anforderungen der Anwender an die Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und Nutzerfreundlichkeit der Hard- und Software hat sich in den letzten Jahren gleichfalls stark erhöht. Dabei gilt es, den Spagat zwischen der Reduzierung der IT-Aufwendungen auf der einen Seite (insbesondere für Kommunen und öffentlich finanzierte Einrichtungen) und der Notwenigkeit einer Bereitstellung zuverlässiger und kundenorientierter IT-Services in einer zunehmend komplexer werdenden IT-Landschaft auf der anderen Seite zu bewältigen.

In Bezug auf das effiziente Wirtschaften steht seit mehreren Jahren das „Outsourcing“ im Mittelpunkt der Betrachtung, wobei die Bedeutung dieses Konzepts gerade im IT-Bereich besonders groß ist. Auch in der Energiewirtschaft wird IT-Kompetenz zunehmend zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor, wobei sich für Energieversorger die Frage stellt, ob es effektiver und effizienter ist, die Leistung selbst zu erbringen oder diese an ein oder mehrere Dienstleistungsunternehmen auszulagern.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung