Der Markt für Transport und Logistik im Entsorgungssektor (Geplant)

Potenziale, Chancen, Risiken und Strategien unter Berücksichtigung der Finanz- und Wirtschaftskrise

Studiennummer: 12-1337 Studienbereich:Abfallwirtschaft allgemeinLogistikStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 800 SeitenErscheinungsdatum:- auf Anfrage -Preis: 4.900,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat die Transport- und Logistikbranche schwer getroffen. Experten rechnen mit weiteren deutlichen Umsatzrückgängen bis Ende 2009, die „Talsohle“ sei aber noch nicht erreicht. Verglichen mit anderen Wirtschaftszweigen liegt dieser Wert deutlich unter dem Durchschnitt. Seit Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise kam es vor allem im Transportbereich zu erheblichen Gegenmaßnahmen wie Entlassungen (oder wegen Standortverlagerungen auch zu Schließungen von Logistikzentren), Kurzarbeit und Budgetkürzungen (bspw. für Marketingaktivitäten). Hinzu kommt ein Rückgang auf dem Markt in Europa, USA und Japan. In der Logistik wird dagegen eine Zunahme der offenen Arbeitsstellen bis Ende 2009 erwartet.

Erste Wege „aus dem Tief“ werden bereits von Forschern anhand von Modellen zur Reduktion von Kapitalkosten in der Versorgungskette entwickelt. Ein weiteres Thema, mit dem die Transport- und Logistikwirtschaft des Straßennetzes in den nächsten Jahren konfrontiert wird, sind steigende Kraftstoffpreise und das Thema „Energieeffizienz“.

Welche Risiken, aber auch Chancen sich für Transport-/ Logistikunternehmen – ebenso Anlagenbetreiber und Entsorgungsunternehmen - ergeben können, wird in der Potenzialstudie „Der Markt für Transport und Logistik im Entsorgungssektor“ aufgezeigt. Es werden außerdem die einzelne Technologien (bspw. Geofencing oder Distronic) und Transportmöglichkeiten (z.B. mittels „Megaliner“) aufgezeigt, die sich bereits etabliert haben, die neu oder in Planung sind.

Vor diesem Hintergrund untersucht die Potenzialstudie „Der Markt für Transport und Logistik im Entsorgungssektor“ u.a. folgende Fragen:

  • Wie entwickeln sich die Rahmenbedingungen für die Transport- und Logistikbranche?
  • Wie stark sind die einzelnen Branchen von der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen?
  • Welche Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sind zu erwarten? Welche Chancen und Risiken bieten sich?
  • Wie werden sich die Transportaufkommen und das Streckennetz (für Straßen- und Schienenverkehr) entwickeln?
  • Welche Strategien verfolgen die Marktteilnehmer, um sich optimal auf den Markt für Transport und Logistik im Entsorgungssektor zu positionieren?
  • Welche Handlungsoptionen bieten sich den unterschiedlichen Akteuren?
  • Welche technologischen Trends werden die Branchen in näherer Zukunft beeinflussen?
Ziele und Nutzen

Die Studie liefert fundierte Informationen über die Thematik des Transports und der Logistik im Entsorgungssektor. Im Rahmen der Studie wird u.a. der Status quo innerhalb der Transport- und Logistikwirtschaft wie auch in der Abfallbranche dargestellt. Des Weiteren werden Transportrouten in Deutschland und Europa aufgezeigt. Auf der Basis einer umfangreichen Befragung und transparenter Analyse der erwarteten Entwicklungen im Markt für Transport und Logistik im Entsorgungssektor werden strategische und operative Entscheidungen unterstützt und Empfehlungen gegeben. Ebenso werden die rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie technologischen Entwicklungen dargestellt und zudem Wissen um die Marktentwicklungen ergänzt.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) fließen für die Potenzialstudie ca. 80 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Biomassekraftwerksbetreiber
  • Ersatzbrennstoffkraftwerksbetreiber
  • MVA-Betreiber
  • Entsorgungsunternehmen
  • Transport- und Logistikunternehmen
  • Berater, Verbände und Experten
Zielgruppe

Die Potenzialstudie unterstützt Transport- und Logistikunternehmen in der optimalen Entscheidung zum weiteren strategischen Vorgehen. Hersteller erhalten eine gute Grundlage, zukünftige Marktentwicklungen abschätzen zu können. So können das Finanzierungs- und Investitionsvolumen bzw. die eigenen Absatzchancen vor dem Hintergrund der möglichen Entwicklungen besser eingeschätzt werden. Anlagenbetreiber, Investoren und Logistiker erhalten fundierte Informationen zum Stand der Technologien, Rahmenbedingungen und Neuentwicklungen in den Bereichen Software und Technik. Der Nutzen ergibt sich u.a. für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.