Wunderwaffe Energieeffizienz?

Neue Geschäftsmodelle, Potenziale sowie Chancen und Risiken für Energieversorger (2. Auflage)

Studiennummer: 17-0555-2 Studienbereich:Einzelne MärkteStudienart: TrendstudieSeitenzahl:524 SeitenErscheinungsdatum:Mai 2015Preis: 4.500,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die Steigerung der Energieeffizienz bildet neben dem Ausbau Erneuerbarer Energien ein wesentliches Standbein der Energiewende. Auf Verbraucherseite führen insbesondere auch die steigenden Energiekosten zu einem zunehmenden Interesse an energieeffizienten Produkten und entsprechenden Dienstleistungen.

Für Energieversorger ist das Thema Energieeffizienz differenziert zu betrachten und zu bewerten. So sinkt einerseits durch einen geringeren Energieverbrauch der Absatz von Strom und Wärme, während andererseits durch ein Engagement hinsichtlich einer effizienten Energienutzung ein positives Image aufgebaut werden kann. Zudem bieten sich durch attraktive Produkte/Leistungen in diesem Markt Möglichkeiten die eigenen Umsätze zu steigern und gleichzeitig, beispielsweise durch längerfristige Dienstleistungsverträge (u. a. Contracting), einen Beitrag zur verstärkten Kundenbindung zu leisten.

Die konkreten Anforderungen und die richtige Bewertung der sich ergebenden Chancen oder Risiken werden entscheidend sein, um sich im wachsenden Energieeffizienzmarkt erfolgreich zu positionieren. Wesentliche Fragestellungen, die in diesem Zusammenhang in dieser Studie beantwortet werden, sind:

  • Welche Produkte und Leistungen tragen zur Effizienzsteigerung beim Endkunden bei und sind vor diesem Hintergrund für Energieversorger und –dienstleister als Geschäftsfeld von Interesse?
  • Welche Chancen ergeben sich im Contracting?
  • Welche Chancen bieten Angebote im Bereich „smarter“ Technologien?
  • Wie wird sich der Energieeffizienzmarkt bis 2025 entwickeln und welche Absatzpotenziale ergeben sich zukünftig bei Produkten (Fokus: Wärmeversorgung) und Dienstleistungen in den verschiedenen Kundengruppen (Privatkunden, Industrie/Gewerbe, öffentliche Hand)?

Die aktuelle trend:research-Studie „Wunderwaffe Energieeffizienz?“ analysiert diese Fragen und Entwicklungen und bewertet die Potenziale in einzelnen Kundengruppen sowie für einzelne Produkte und Dienstleistungen. Darüber hinaus werden mögliche neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle aufgezeigt und auf Basis von 79 Experteninterviews die Anforderungen unterschiedlicher Kundengruppen dargestellt. Die Studie ermittelt und bewertet somit konkrete Geschäftsfelder, in denen sich neue Potenziale ergeben. Hierzu werden die wesentlichen Handlungsoptionen und Voraussetzungen zusammengefasst sowie die Vor- und Nachteile aus Kundenperspektive abgebildet.

Die Darstellung der Wettbewerbsentwicklung zeigt zudem welche neuen Marktteilnehmer, beispielsweise aus dem IT- und Kommunikationsmarkt, in den Effizienzmarkt einsteigen und welche Risiken - aber auch Kooperationsmöglichkeiten - sich hier ergeben. So werden durch die zunehmende Digitalisierung verstärkt individuelle und komplexe Lösungen gefordert, bei denen eine Zusammenarbeit – beispielsweise zwischen Energieversorger und Softwareherstellen – zur optimalen Ausnutzung von Know-how und Vertriebspotenzialen beiträgt.

Ziele und Nutzen

Die Studie analysiert systematisch und detailliert den Energieeffizienzmarkt und bietet somit eine umfassende Bewertung der zukünftigen Potenziale, die sich für Energieversorger in diesem Geschäftsfeld bieten. Die sich ändernden Rahmenbedingungen werden detailliert dargestellt und deren Wirkung auf den Markt ausgewertet. Diese bilden die Grundlage für die Prognose des Energieeffizienzmarktes bis 2025 in der die Marktvolumina differenziert nach Kundengruppen sowie Produkten/Dienstleistungen detailliert dargestellt werden.

Des Weiteren werden relevante Unternehmen im Markt dargestellt und anhand einer Wettbewerbsbetrachtung wird analysiert, wie sich die Strukturen und die Marktteilnehmer in den kommenden Jahren verändern.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) fließen für die Potenzialstudie 79 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Energieversorger
  • Energiedienstleister
  • Weitere Energieeffizienzexperten

Die Auswertung der Ergebnisse aus Field- und Desk-Research führt zu abgesicherten Aussagen über Potenziale, Trends und Wettbewerb im Energieeffizienzmarkt.

Mit Hilfe der multivariaten Trend-Impact-AnalyseTM werden die Daten und Informationen quantifiziert in einer Datenbank konzentriert und mit einem Marktmodell ausgewertet. Mithilfe des Marktmodells wird die zukünftige Entwicklung des Marktes in mehreren Szenarien (mit variierenden Prämissen) abgebildet.

Zielgruppe

Mit Hilfe der Trendstudie können sich Energieversorger sowie Anbieter von Energieeffizienzdienstleistungen und -produkten einen Überblick über aktuelle und zukünftige Potenziale und Trends verschaffen. Die Studie liefert Hilfestellungen für Unternehmen, die verstärkt in dem Markt aktiv werden wollen oder ihre bisherigen Strategien überprüfen und anpassen wollen. Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Marketing und Vertrieb.

Ãœber trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung